Tipps und Tricks für´s Fahrrad


1. Bremsen öffnen!

 

Es kommt vor, dass eine Speiche reißt oder aus anderen Gründen das Laufrad nicht mehr rund läuft. Im Extremfall schleift das Rad an der Bremse so heftig, dass ein Weiterfahren unmöglich wird. Tipp: Sie können entweder die Bremsen öffen, um so die Bewegungsfreiheit des Laufrades zu erhöhen oder wenn nötig, das Bremsseil kurzfristig aushängen!


2. Keine Luft im Reifen!

 

Die wahrscheinlich häufigste Panne bei Fahrrädern ist ein defekter Schlauch. In diesem Fall ist die beste Lösung, das Auswechseln des Fahrradschlauches. Freilich günstiger ist es, wenn man das Loch im Schlauch klebt, ein entsprechendes Pickset ist bereits um ganz wenige Euro im Handel erhältlich. Für ganz Eilige gibt es auch die Möglichkeit mit einer Luftpatrone den Reifen aufzupumpen! Dafür sind aber Glück und Geschick notwendig, ansonsten wird es teuer!


3. Kette gerissen?

 

Selten aber doch kommt es vor, dass eine Fahrradkette reißt! Kaum jemand hat für solche Fälle das geeignete Werkzeug dabei! In einer derartigen Situation bleibt Ihnen wohl kaum etwas anderes übrig, als eine Fahrrad Werkstätte aufzusuchen oder - und das geht sicher wesentlich schneller - den Fahrrad-Pannenhelfer zu rufen! Der hat nämlich sicher einen Kettenöffner dabei, mit dem er diesen Defekt rasch und günstig beheben kann!


4. Bremsseil gerissen!

 

In der Regel sind Bremsseile von Fahrrädern sehr stabil und belastbar, hin und wieder geschieht es aber doch, dass eines reißt und dadurch die Funktion der Bremse nicht mehr gegeben ist! Fahrräder haben aber 2 Bremsen, weshalb Sie bedenkenlos aber vorsichtig weiter fahren können! Behoben werden sollte der Defekt jedoch so rasch als möglich! Am besten vom Pannenhelfer!


5. Häufiger "Patschen"!

 

Ein sogenannter "Patschen" ist grundsätzlich eine normale Sache, mit der jeder Radfahrer hin und wieder konfrontiert ist. Kommt es aber sehr oft vor, dass keine Luft im Reifen ist, sollten Sie einmal die Innenseite der Reifen überprüfen und feststellen, ob sich dort nicht ein Glassplitter oder ähnliches befindet, der immer wieder den Schlauch beschädigt. Eine andere Ursache kann ein nicht vorhandenes oder defektes Felgenband sein!